Die HETHAN® Trockenvollnahrungen

Die HETHAN® Trockenvollnahrungen


... sind schalen-, schadstofffrei und ohne tierische Abfallprodukte hergestellt.

... liefern Proteine aus hochwertiger Herkunft, wie Volleipulver, Geflügelfleischmehl, Lammfleischmehl und Lachsfleischmehl.

... fördern die schnelle Bildung von Abwehrzellen durch Hefeextrakt mit Nukleotiden sowie gesundheitsfördernde Kräutermischungen für ein reaktionsstarkes Immunsystem.

... bieten laborgeprüfte Qualität mit hochdosierten Wirkstoffen ohne Gentechnik.

... sind ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen hergestellt.

... haben Lebensmittel-Qualität.

... werden in Deutschland herstellt und bezogen.

Wichtige Werte: Rohprotein, Rohfett, Rohasche

Ausschlaggebend ist sicherlich die Qualität der jeweiligen Rohstoffe, denn auch Federn, Haare und Haut liefern beispielsweise Rohprotein. Doch bei der Höhe der jeweiligen Inhaltsstoffe gibt es auch Richtwerte, die ernährungsphysiologisch nicht über- bzw. unterschritten werden sollten.

Rohprotein:      23 – 26% für Junghunde
                        20 – 22% für Hunde mit Erhaltungsbedarf
                        23 – 26% für Leistungs-, Jagdhunde, tragende und laktierende
                         Hündinnen
                        18 – 20% für Senioren, ab 7 Lebensjahren

Trockenfutter sollte eine Energiedichte von 13-14 MJ/kg für Hunde im Erhaltungsstoffwechsel, von 14-15 MJ/kg für Hunde im Wachstum, von 15-16 MJ/kg für Leistungs-, Jagdhunde, aufweisen.
Der Rohfettgehalt ist stark an das Alter sowie der Aktivität des Hundes gebunden. So sollte er beim Erhaltungsstoffwechsel zwischen 12-16 %, bei Leistungs- und Jagdhunden zwischen 14- 18 % liegen, um den Hund optimal mit Energie zu versorgen.
Der Rohaschegehalt sollte 10,5 % nicht überschreiten, da dies zu Nierenschädigungen führen kann.

Wie oft sollte der adulte Hund gefüttert werden?

Im idealen Fall wird die Tagesration in drei Mahlzeiten aufgeteilt (morgens, mittags, abends). Dadurch ist die Aufnahme der Inhaltsstoffe optimiert und für den Körper besser zu verarbeiten. Wasser muss dem Hund immer zur Verfügung stehen.

Wie viel sollte der Hund fressen?

Die Inhaltsangaben der jeweiligen Vollnahrungen sind durchschnittliche Richtwerte. Der individuelle Bedarf richtet sich nach dem Alter, der Aktivität und von der Rasse Ihres Hundes.

Wann ist die Gabe von Ergänzungsfuttermitteln sinnvoll?

Grundsätzlich deckt eine gute Vollnahrung den Bedarf des Hundes an Nährstoffen ab.
Bei körperlichen Defiziten, wie Störungen oder Beeinträchtigungen des Stoffwechsels, Krankheiten sollte die Zugabe von Ergänzungsfuttermitteln unterstützend eingesetzt werden. Einige Beispiele sind Haarwechsel, Skeletterkrankungen, vorhergehende Mangelernährung, Rekonvaleszenz.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
HETHAN Halali HETHAN Halali
Inhalt 7.5 Kilogramm (4,25 € * / 1 Kilogramm)
ab 31,90 € *
HETHAN Halali Sensitive - Kanin pur HETHAN Halali Sensitive - Kanin pur
Inhalt 0.4 Kilogramm (5,50 € * / 1 Kilogramm)
ab 2,20 € *