Der junge Jagdhund: Verhalten, Prägung, Förderung

Der junge Jagdhund: Verhalten, Prägung, Förderung
von Theodor Heßling
Gebundene Ausgabe - Hethan - 112 Seiten

Seit 1979 leitet Theodor Heßling hauptberuflich die Jagdhundeschule Heßling. Er ist seit 22 Jahren aktiver Jäger und viele hundert Hunde unterschiedlichster Jagdhunderassen wurden von ihm erfolgreich ausgebildet. Spezialisiert ist er auf die Verhaltenstherapie von schwierigen Jagdhunden.

Viele Hunde, die bereits wegen starkem Fehlverhalten vom Hundehalter aufgegeben wurden, konnten von ihm korrigiert werden und erreichten hohe Prüfungsergebnisse. Durch das von ihm entwickelte NRP-System und seine ständige Forschung nach neuen Wegen gilt er im In- und Ausland als Experte für Jagdhunde. Von ihm wurden nicht nur viele Prüfungssieger auf JGHV Prüfungen gestellt auch innerhalb des VDH stellte er Welt-, Bundes- und Europasieger aus eigener Zucht.

Aufmerksamkeit erhält er durch seine Fachartikel in verschiedenen Fachzeitschriften, Fachbüchern, Fernsehsendungen und seinen Seminaren und Vorträgen bei „Wild und Hund", der tiermedizinischen Hochschule Hannover und der Jägerschaft in ganz Deutschland. Er scheut sich auch nicht, unterschiedliche Problematiken offen auszusprechen und auf Missstände im Hundewesen hinzuweisen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel